Vorschau 28.04.2011
Zu Gast beim heimstarken Gränichen
FC Gränichen 1 - FC Gontenschwil 1
Am Samstag, um 18:00 Uhr, trifft der FCG auswärts auf den FC Gränichen. Gränichen hat weiterhin Chancen, sich den zweiten Platz hinter Oftringen zu holen und somit in die Aufstiegsspiele zu gelangen. Die Gontenschwiler aber wollen ihre kleine Serie der Ungeschlagenheit fortsetzen und werden auf der ZehnderMatte entschlossen und motiviert auftreten.

th. Vor dem Rückrundenstart befand sich Gontenschwil in akuter Abstiegsgefahr. Durch den Sieg gegen Aarburg und das Remis gegen Beinwil konnte man sich aber ein wenig absetzen und weist momentan fünf bzw. neun Punkte Vorsprung auf die Ränge unter dem Strich vor. Obwohl Gränichen eine bemerkenswerte Heimbilanz besitzt, wird sich die Mannschaft von Roli Sollberger nicht verstecken und will natürlich den Abstand auf die Abstiegsplätze noch weiter vergrössern.

Im Vorfeld dieses Spiels stehen sich auf der ZehnderMatte die beiden dritten Mannschaften dieser Vereine gegenüber. FCG3 wie auch Gränichen 3 liegen in der Tabelle nahe beieinander. Der Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Die Zuschauer kommen in Gränichen also gleich zweimal in den Genuss dieser Spielpaarung.

Bereits am Freitag, um 20:00 Uhr, muss das „Zwöi“ gegen die dritte Mannschaft des SC Schöftland Punkte einfahren, um an Juventina Oberentfelden und somit dem Verbleib in der 4.Liga dranzubleiben. Die Partie findet auf dem heimischen Neumättli statt.

Das Klub-Restaurant ist geöffnet und die Mannschaften freuen sich auf Ihre Unterstützung.

Folgende Spiele finden statt:

Freitag 29.04.2011
FCG 2  -  SC Schöftland 3  20:00 Uhr

Samstag 30.04.2011
FC Erlinsbach Ea  -  FCG Ea  10:30 Uhr
FCG Eb  -  FC Kölliken Eb  10:30 Uhr
FC Buchs C  -  FCG C  14:00 Uhr
FC Muhen Db  -  FCG D  15:15 Uhr
FC Gränichen 3  -  FCG  3 16:00 Uhr
FC Gränichen 1  -  FCG 1 18:00 Uhr

Sonntag 31.04.2011
FC Mladost Aarau A  -  FCG A  16:00 Uhr