Berichte

Matchbericht 27.04.2015
Zurück in die Erfolgsspur
FC Brugg - FC Gontenschwil
Nachdem der FC Gontenschwil in den letzten zwei Ligaspielen nur einen Punkt einfahren konnten, hatte die Mannschaft mit dem Auswärtsspiel in Brugg erneut eine schwierige Aufgabe. Der FC Brugg zeigte bisher eine starke Rückrunde und konnte unter anderem den FC Suhr und den Tabellenersten FC Rothrist bezwingen.

Das Spiel war in der Anfangsphase von Fehlern geprägt und mehr oder weniger ereignislos. Erst nach zwanzig Minuten kamen die Gontenschwiler durch Hug zu einer ersten Torchance, nach einer Flanke von Skrzypczak köpfte dieser den Ball jedoch an den Pfosten. Fünf Minuten danach kam es zu einer kuriosen Szene auf der anderen Seite des Spielfeldes. Gontenschwil Torhüter Schaffner will den heranbrausenden Stürmer Ouslama austricksen und den Ball mit dem Fuss in den Strafraum ziehen, um ihn in die Hand zu nehmen, Ouslama luchste ihm jedoch den Ball ab und konnte locker zum 1:0 für Brugg einschieben. In der 32. Spielminute kam der FCG zur zweiten grösseren Torchance: Dany Bolliger konnte von der Strafraumgrenze abziehen, der Schuss wurde von einem Verteidiger geblockt und fiel Skrzypczak vor die Füsse, der souverän zum 1:1 Zwischenstand verwertete. Kurz vor der Pause war es wiederum der FC Brugg, welcher einen gefährlichen Angriff über rechts vollzog, der Kopfball nach der Flanke zur Mitte ging jedoch knapp über die Querlatte. Auch in der zweiten Hälfte konnten sich beide Teams wenige Torchancen erspielen, es kam zu immer härteren Zweikämpfen. Von der 82. bis zur 87. Spielminute holten sich gleich drei Gontenschwil Akteure eine gelbe Karte, zuvor hatten Hug nach einem Pass von Hirt, sowie Dany Bolliger nach einem direkten Freistoss guten Chancen zum Führungstreffer. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit war es erneut Hirt, der denn Ball von rechts aussen zum freistehenden Hug zurückspielt, Hug macht dieses Mal alles richtig und trifft so zum verdienten 1:2 Zwischenstand. Diesen konnten die Gontenschwiler mit Kampf und Wille über die Zeit bringen und so wertvolle drei Punkte mit nach Hause nehmen.



 



Aufstellung FC Gontenschwil:



Schaffner; Frangiosa, Heuberger, D. Bolliger, T. Bucher; Orosaj (84. J. Bucher), Nussbaumer, Zürcher (46. R. Bolliger), Skrzypczak, Hug; Kurmann (64. Hirt).