Berichte

Matchbericht 03.06.2014
Platz vier gesichert
FC Gontenschwil - FC Wettingen 2:2 (1:1)
Vor 200 Zuschauern spielte der FC Gontenschwil das zweitletze Heimspiel der Saison gegen den FC Wettingen. Die Tabelle versprach eine spannende und ausgeglichene Partie: Der FC Wettingen befand sich einen Platz vor dem FC Gontenschwil, die beiden Teams kämpften um Platz 3.

Nach fünf Minuten ging die Auswärtsmannschaft durch Keller in Führung, nach einer schönen Kombination stand er rechts aussen völlig frei und konnte zum 1:0 einschieben. 20 Minuten später glichen die Gontenschwiler aus. Türhüter Vodola konnte vorerst den Schuss von Hug abwehren, aber Meier stand bereit und verwertete den Abpraller zum 1:1.Vor der Pause erspielte sich der FC Gontenschwil noch einige Tormöglichkeiten, konnte jedoch nicht in Führung gehen.

Nur zwei Minuten nach der Halbzeitpause gelang es ihnen jedoch. Kurmann verlängerte in der Mitte eine Ecke von Zahnd mit dem Kopf, der Ball sprang an die Brust von Wettingen Verteidiger Wiesner und von dort aus ins Tor. Nach diesem Tor drehten die Wettinger auf und kamen zu mehreren Torchancen, aber Walz im Tor von Gontenschwil verteidigte die Führung souverän.

In der 81. Spielminute fasste sich der eingewechselte Widmer ein Herz: Aus 25 Metern Entfernung traf er mit einem Sonntagsschuss ins rechte obere Eck zum verdienten 2:2. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit gelang dem FCG durch Heuberger beinahe noch der Siegestreffer, als dieser nach einer Ecke frei zum Abschluss kam, der Kopfball landete allerdings neben dem Tor.

 

Gontenschwil - Wettingen 2:2 (1:1)
Neumättli. – 200 Zuschauer. – SR Werder. – Tore: 5. Keller 1:0. 25. Meier 1:1. 47. Kurmann 2:1. 81. Widmer 2:2.

Gontenschwil: Walz; G. Frangiosa, Heuberger, Skrzypczak, D. Bolliger; Zürcher (67. Orosaj), Della Rossa, Zahnd (60. Bucher), Hug; Meier (74. N. Neziri), Kurmann.
Wettingen: Vodola; J. Lanz (54. Brunner), E. Lanz, Wiesner, Bär; Keller, Hopller, Figlioli, Zeciri (70. Widmer); Hoevel, Souto (59. Montalto).

Bemerkungen: Gontenschwil ohne R. Bolliger (verletzt).
Wettingen ohne M. Lanz (gesperrt), Emenegger (Militär), Kipoy (abwesend), Mukunayi, Martinelli (verletzt).
Verwarnungen: 9. G. Frangiosa, 36. Souto, 84. Figlioli, 87. Wiesner (alle Foul), 90. Bär (Reklamieren).