Berichte

Matchbericht 19.08.2013
Siegreiche Aktivmannschaften
FC Gontenschwil 1 - FC Fislisbach 1 4:3
Der FC Gontenschwil ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Sämtliche drei Aktivmannschaften vermochten ihre Partien siegreich zu gestalten. Die 1.Mannschaft gewann das packende und torreiche 2.Liga-Auftaktspiel gegen den Aufsteiger und 3.Liga-Meister Fislisbach mit 4:3. Besonders die Schlussphase war turbulent und an Spannung fast nicht zu überbieten.

th. Kaum war die Kick-Off-Partie zur neuen 2.Liga Saison angepfiffen, fiel auch schon der erste Treffer. Aufsteiger Fislisbach ging bereits in der 4.Minute durch Yannic Frei in Führung. Nachdem die FCG-Defensive einen weiten Ball in die Spitze unterlief, zog Frei alleine auf Goalie Walz, umlief ihn und traf zum frühen 0:1.

In der Folge kamen beide Mannschaften zu Möglichkeiten. Auf Seiten des Heimteams war es überwiegend Della Rossa, welcher den Abschluss suchte, jedoch noch keinen Torerfolg verzeichnen konnte. Aber auch die Gäste aus Fislisbach hatten die Gelegenheit ihre Torausbeute zu erhöhen. Doch der Pfosten oder Torhüter Walz hinderten sie daran. Als einige Spieler mit den Gedanken schon bei der Pausenansprache waren, klappte es doch noch mit einem Treffer. Zahnd trat einen Freistoss zur Mitte, Bolliger legte per Kopf für Della Rossa auf und dieser markierte den mittlerweile verdienten 1:1 Ausgleichstreffer.

Nach dem Seitenwechsel wurde der Gastgeber immer stärker und der Führungstreffer schien nur noch eine Frage der Zeit. In der 58.Minute war es dann soweit. Meier traf mit einem Flachschuss, nach Zuspiel von Hirt, zum 2:1. Bolliger erhöhte in der Folge mit zwei  Treffern zum 4:1 Zwischenstand. Zuerst schob er einen Abpraller vom FCF-Goalie ein, anschliessend überwand er den Schlussmann mit einem traumhaften Heber. Zuvor vergaben die Gäste jedoch eine Riesenmöglichkeit zum Ausgleich.

Die Partie schien gelaufen und der Gontenschwiler-Sieg im Trockenen. Doch es wurde in der Nachspielzeit noch einmal unerwartet spannend. Christoph Sozzi erzielte per Kopf den 4:2 Anschlusstreffer und wenige Augenblicke später ereignete sich eine kuriose Szene im Gontenschwiler-Strafraum, welche zu einem Eigentor führte. Fislisbach schnupperte nun zwar nochmals am Punktgewinn, für mehr reichte es aber nicht mehr.

FCG 2 und 3.Mannschaft gewinnen ebenfalls

Das Zwöi siegte im Auswärtsderby gegen den FC Kulm mit 1:6 und die 3.Mannschaft gewann in einem weiteren Wynental-Derby gegen Gränichen 3 mit 1:0. Ein perfekter Start in die Saison für die drei Aktivmannschaften.

Gontenschwil - Fislisbach 4:3 (1:1)

Neumättli. - 300 Zuschauer. - SR Werder. - Tore: 4. Frei 0:1. 48. Della Rossa 1:1. 58. Meier 2:1. 70. D. Bolliger 3:1. 89. D. Bolliger 4:1. 90. Sozzi 4:2. 92. 4:3 Eigentor Gontenschwil.

Gontenschwil: Walz; Bucher, Heuberger, D. Bolliger, G. Frangiosa; Zahnd; S. Frangiosa (70. R. Holenstein), Nussbaumer (88. P. Holenstein), Hirt (65. Orosaj); Della Rossa; Meier.

Fislisbach: Muntwiler; J. Allmann, Andrac, Fischer (61. Bouvard), R. Allmann; Sozzi, Umbricht, Furrer, Meier; Frei, Iglesias (72. Herzog).