Berichte

Matchbericht/Vorschau 10.05.2012
Überragende erste Halbzeit
SC Schöftland 2 - FC Gontenschwil 1 1:6
Im Auswärtsspiel gegen den SC Schöftland 2 vom Mittwochabend zeigten die Spieler von Roli Sollberger und Dany Bolliger eine starke erste Halbzeit und lagen zum Pausentee bereits mit 0:5 in Führung. Im zweiten Abschnitt ging man es phasenweise fast ein bisschen zu locker an und Torszenen hatten Seltenheitswert.

th. Schon nach fünf Minuten lagen die Gäste aus Gontenschwil mit 0:1 in Front. K.Sollberger bediente mit einem Steilpass den schnellen R.Bolliger und dessen Flanke wurde von einem Schöftland Verteidiger im eigenen Tor untergebracht. Noch vor Ablauf der Startviertelstunde erhöhte R.Bolliger, nach Vorarbeit von Meier, mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze aus auf 0:2.

Auch in den folgenden Minuten war der FCG die tonangebende Mannschaft und das Heimteam war, mit Ausnahme einer gefährlichen Offensivaktion, mehrheitlich in der Defensive beschäftigt. Nachdem Hug nach zwei tollen Sololäufen jeweils am Torwart scheiterte und ein Offsidetreffer von K.Sollberger annulliert wurde, klappte es in der 30.Minute mit dem Führungsausbau. Meier lancierte K.Sollberger und dieser verwertete zum 0:3.

Kurz darauf landete ein Verzweiflungsschuss von Schöftland aus rund 40 Metern an der Latte. Die spielbestimmende Mannschaft blieben aber weiterhin die Gontenschwiler. Bis zur Pause erhöhte Hug mit zwei Toren zum 0:5 Halbzeitstand. Zuerst legte er nach einem weiten Einwurf von Emmenegger die Kugel am Torwart vorbei zum 0:4, anschliessend dribbelte er sich sehenswert durch den ganzen Strafraum und schoss schlussendlich zum klaren und verdienten 0:5 Zwischenergebnis ein.

Nach dem Seitenwechsel schaltete der FCG mehr als nur einen Gang zurück und das Geschehen spielte sich grösstenteils im Mittelfeld ab. Dadurch liess man das Heimteam besser ins Spiel und somit auch zu einigen Abschlussmöglichkeiten kommen. Zwischen der 60. und 70.Minute wurden Hug, K.Sollberger (verletzungsbedingt) und R.Bolliger aus der Partie genommen und durch Ürkmez, Ribo und Erismann ersetzt. 78 Spielminuten waren absolviert als Schöftland den 1:5 Treffer erzielen konnte. Nachdem Walz zuerst zu parieren vermochte, wurde der Ball im zweiten Anlauf über die Linie gedrückt. Kurz vor Schluss stellte D.Bolliger nach einem Freistoss von Zahnd die fünf Tore Differenz aber erneut her. Er fand sich völlig freistehend vor dem gegnerischen Schlussmann wieder und schob zum 1:6 Endstand ein.

Aufgrund der Punkteteilung zwischen Gränichen und dem FC Beinwil liegen die Gontenschwiler nun an der Tabellenspitze und weisen vier Punkte Vorsprung auf Beinwil auf.

2a siegreich, 2b mit Niederlage

Nach zwei Rückschlägen in den Spitzenspielen der 5. Liga Gruppe 1 mussten die Gontenschwiler unbedingt wieder siegen, um die Chancen auf den Aufstieg in die 4. Liga zu bewahren. Nach Startschwierigkeiten legten sie endlich die Hemmungen im Torabschluss ab und kamen zu einem verdienten 2:5 Auswärtssieg gegen ASC Sanfelese Aarburg. Das 2b ging gegen Energie Beznau 1b mit einer 0:2 Niederlage vom Platz.

Vorschau FCG-Wochenende

Die 1.Mannschaft trifft am Sonntag, um 17:00 Uhr, in einem Heimspiel auf KF Liria. Das 2b spielt bereits am Samstag, um 18:00 Uhr, ebenfalls auf dem Neumättli gegen Kulm 2.

SC Schöftland 2 – FC Gontenschwil 1  1:6

Tore: 5. Eigentor 0:1, 13. R.Bolliger, 0:2, 30. K.Sollberger 0:3, 35. Hug 0:4, 40 Hug 0:5, 78. Schöftland 1:5, 86. D.Bolliger 1:6

FCG: Walz; Emmenegger, D.Bolliger, Knaus, T.Bucher; Hug (60. Ürkmez), Zahnd, Nussbaumer, K.Sollberger (63. Ribo), R.Bolliger (68. Erismann); Meier

Ersatz: Ürkmez, Erismann, Ribo

Verletzt/Abwesend: Hunziker, Frangiosa, Heutschi, Heiniger (2.Mannschaft)

Vorschau FCG-Spiele:

Samstag, 12.05.2012
FCG D - FC Gränichen Db  11:00 Uhr
FC Muhen Eb – FCG E  11:15 Uhr
FCG C - SC Schöftland Cb  13:00 Uhr
FCG 2b - FC Kulm 2  18:00 Uhr

Sonntag, 13.05.2012
FCG B - FC Merenschwand B  14:30 Uhr
FC G 1 - KF Liria  17:00 Uhr