Berichte

Matchbericht/Vorschau 07.05.2012
Klarer Sieg trotz ausgeglichenen Spielanteilen
FC Gontenschwil 1 - FC Aarau 2 6:2
Trotz ausgeglichenen Spielanteilen über weite Strecken der Partie konnte der FCG einen 6:2 Heimsieg einfahren und verteidigte den 2.Tabellenrang erfolgreich. Besonders im ersten Abschnitt überzeugten die Spieler von Roli Sollberger und Dany Bolliger mit einer optimalen Chancenauswertung.

th.  Die Gäste aus Aarau machten nach dem Anpfiff sofort gehörig Dampf und rollten einige schnelle, noch erfolglose, Angriffe in Richtung FCG-Gehäuse. Nach 8 Spielminuten zeigten sich auch die Gontenschwiler ein erstes Mal im gegnerischen Strafraum. Hug wurde per Freistoss aus der eigenen Platzhälfte lanciert, umlief seinen Gegenspieler und konnte nur durch ein Foul aufgehalten werden. Der Unparteiische entschied auf Elfmeter, welcher durch K.Sollberger zur 1:0 Führung verwandelt wurde.

Es folgten weitere Offensivaktionen beider Teams. Richtig gefährlich wurde es in der Startviertelstunde jedoch nicht mehr. 20 Minuten waren absolviert, als R.Bolliger rechts aussen an den Ball kam, punktgenau zur Mitte flankte und dort Meier mit einem gekonnten Kopfball zum 2:0 verwertete. Nur fünf Zeigerumdrehungen später legte Hug nach einem Flügellauf die Kugel flach in den 16er und Meier reagierte am schnellsten und schob zum 3:0 ein. Trotz einigen ansprechenden Spielzügen über Mittelfeldmotor Gil lag Aarau 2 bereits deutlich zurück. Die Reaktion folgte sogleich. Die Gäste bekamen rund 20 Meter vor dem Tor einen Freistoss zugesprochen und erzielten mit grosszügiger Mithilfe der Querlatte und dem Rücken von Goalie Walz den 3:1 Anschlusstreffer.

Das Heimteam liess sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und Hug stellte den drei Tore-Vorsprung nach einem tollen Steilpass von D.Bolliger und einer wunderschönen Ballannahme wieder her. Nach dem Seitenwechsel schalteten beide Mannschaften einen Gang zurück und weitere Tore blieben vorerst aus.

Rund 60 Minuten waren gespielt als die Aarauer zu einer Grosschance kamen, dabei aber das verlassene Tor nicht trafen. Mit dem Gegenzug bot sich Meier eine gute Gelegenheit, der gegnerische Schlussmann parierte aber mirakulös. Kurz darauf sah T.Bucher den freien Hug und setzte diesen optimal in Szene. Hug liess sich die Möglichkeit nicht entgehen und traf ins hohe Eck zum 5:1. Ribo wurde anschliessend für Meier eingewechselt.

Zum Auftakt der Schlussviertelstunde vermochten die Gäste zwar mittels eines Kopfballtores nochmals auf 5:2 heranzurücken, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Erismann ersetzte in der 83.Minute R.Bolliger. Wenige Augenblicke vor dem Ende sorgte T.Bucher für den Schlusspunkt der Partie. Einen selbst eingeleiteten Angriff schloss er nach Flanke von Ribo zum 6:2 ab.

2a verliert Spitzenkampf

Die 2.Mannschaft musste sich im Spitzenkampf der 5.Liga Gruppe 1 mit 3:0 geschlagen geben. Sie liegen nun mit drei Punkten Rückstand auf den einzigen Aufstiegsrang auf dem dritten Platz.

Am Mittwoch gegen Schöftland

Bereits am Mittwoch, um 20:15 Uhr, geht es für die 1.Mannschaft weiter. Der FCG trifft auswärts auf den SC Schöftland 2. Dieser liegt mit 22 Punkten auf dem 8.Rang und spielte am Wochenende 2:2 Remis gegen Küttigen. Ebenfalls am Mittwoch, um 20:00 Uhr, sind das 2a und das 2b im Einsatz. Das 2a spielt auswärts gegen Sanfelese Aarburg. Das 2b muss auf dem Neumättli gegen Energie Beznau 1b antreten.

FC Gontenschwil 1 – FC Aarau 2 6:2

Tore: 8. K.Sollberger 1:0, 20. Meier 2:0, 25. Meier 3:0, 27. Aarau 3:1, 40. Hug 4:1, 63. Hug 5:1, 75. Aarau 5:2, 90. T.Bucher 6:2

FCG: Walz; Emmenegger, D.Bolliger, Knaus, T.Bucher; Hug, Zahnd, K.Sollberger, Nussbaumer, R.Bolliger (83. Erismann); Meier (73.Ribo)

Abwesend, verletzt: Hunziker, R.Bucher, Frangiosa, Heutschi

FCG-Resultate

Samstag, 05.05.2012
FCG B - FC Mutschellen Bb  1:2
FC Rohr C – FCG C  15:1 
FCG E - FC Küttigen Ec  18:2

Sonntag, 06.05.2012
FCG 1 - FC Aarau 2  6:2 
HNK Adria Aarau-FCG 2a  3:0