Berichte

Matchbericht 01.04.2012
Verdienter Auswärtserfolg
SC Zofingen 2 - FC Gontenschwil 1 0:2 (0:0)
Der FC Gontenschwil vermochte seinen Auftaktsieg zu bestätigen und ging auch gegen den SC Zofingen 2 als Sieger vom Platz. Beiden Mannschaften unterliefen viele Fehlzuspiele und Torchancen waren vor allem in der 1.Halbzeit Mangelware. Schlussendlich ging der Sieg des FCG aber dank einer Leistungssteigerung im 2.Abschnitt in Ordnung.

th. In den vergangenen Duellen gegen die heimstarke Reservemannschaft des SC Zofingen taten sich die Gontenschwiler jeweils schwer und auch diese Partie wurde nicht zum Selbstläufer. Es dauerte einige Minuten bis sich ein Spielfluss entwickelte und sich die Offensivbemühungen der beiden Teams in Form von Chancen ausbezahlten.

Die erste Möglichkeit der Begegnung gehörte dem Heimteam. Ein Zofinger Spieler kam freistehend aus rund 25 Metern zum Abschluss, verzog jedoch. Nur wenige Zeigerumdrehungen später setzte sich der FCG über die linke Seite durch und die Flanke zur Mitte fand im Rückraum des 16er den Fuss von R.Bolliger. Dieser sah seine Direktabnahme aber knapp über die Latte streichen.

Ausser einigen Versuchen aus der Distanz beider Mannschaften gab es im ersten Abschnitt keine nennenswerten Möglichkeiten mehr. Bis zum Pausenpfiff spielte sich das Geschehen wieder grösstenteils im Mittelfeld ab und durch unnötige Fehlpässe wurden viele Aktionen im Keim erstickt.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur drei Minuten bis zum Führungstreffer des Auswärtsteams. Einen Pass in die Tiefe von K.Sollberger vollendete R.Bolliger mit einem gefühlvollen Heber über den Torhüter zur 0:1 Führung. Nun nahmen die Spieler von Roli Sollberger und Dany Bolliger das Spieldiktat zunehmend in die Hand. In der 57.Minute bot sich Hug die Möglichkeit zum Führungsausbau. Doch die Kugel flog am Pfosten vorbei. Kurz darauf spielte D.Bolliger einen wunderbaren Steilpass auf Hug. Diesmal machte es Hug besser und erzielte ebenfalls mit einem Heber das 0:2.

70 Minuten waren absolviert, als auch Zofingen wieder einmal für Torgefahr sorgte. Nach einem Freistoss kam ein Spieler zu einer guten Kopfballgelegenheit, vermochte diese aber nicht zu verwerten. Anschliessend wurde Ürkmez für Heutschi eingewechselt. Aufgrund mangelnder Konzentration in der Zofinger Hintermannschaft während der Schlussphase boten sich dem FCG noch zwei hochkarätige Chancen. Doch Meier und später der eingewechselte Hunziker liessen diese Möglichkeiten aus. Für die Schlussminuten ersetzte Emmenegger den Torschützen R.Bolliger. Es blieb beim 0:2 Auswärtssieg.

2b ebenfalls mit Auswärtssieg

Bereits am Freitag gelang dem 2b gegen den FC Holderbank 2 ein 5:2 Auswärtserfolg. Die Mannschaft liegt mit 20 Punkten auf dem 8.Rang, weist jedoch nur sieben Punkte Rückstand auf Platz 2 auf.

SC Zofingen 2 – FC Gontenschwil 1 0:2 (0:0)

Tore: 48. R.Bolliger 0:1, 60. Hug 0:2

FC Gontenschwil: Walz; Erismann, D.Bolliger, Knaus, T.Bucher; T.Heutschi (70. Ürkmez), Nussbaumer, K.Sollberger, Hug, R.Bolliger (87. Emmenegger); Meier (82. Hunziker)

Ersatz: Hunziker, Emmenegger, Ribo, Heiniger, Ürkmez

Verletzt, abwesend, gesperrt: R.Bucher, Frangiosa, Zahnd

Alle Resultate:
Fr, 30.03.2012

FC Holderbank 2 – FCG 2b 2:5

Sa, 31.03.2012
FCG D  - FC Oftringen Db 7:2
FC Bremgarten Mädchen E –FCG E 2:18

So, 01.04.2012
FC Turgi B – FCG B 8:0
SC Zofingen 2 –FCG 1 0:2