Berichte

Matchbericht 22.08.2018
Niederlage zum Saisonauftakt
2. Liga: FC Frick - FC Gontenschwil 3:1
Die 1 Mannschaft des FC Gontenschwil verlor ihr Auftaktspiel in die neue Saison. Der FC Frick ging am Ende als schmeichelhafter Sieger vom Platz.

Um es vorweg zu erwähnen: Es war eine gute und reife Leistung der Gäste aus Gontenschwil. Eine kleine Unkonzentriertheit der Gontenschwiler Hintermannschaft und zwei Eckballtore reichten dem FC Frick, um die drei Punkte zu Hause zu lassen. Das Gästeteam um die beiden Spielertrainer Bolliger/Zahnd musste sich einzig die mangelnde Chancenauswertung vorwerfen lassen. Dazu kam, dass der Fricker Torhüter Timothée Lawson einen bärenstarken Abend erwischte. Er parierte in der ersten Hälfte beispielsweise eine Direktabnahme Zahnds mirakulös und gewann das Duell gegen Stürmer Fischer, der ihn zu umspielen versuchte. Einzig beim Ausgleichstreffer durch Hug hatte er keine Abwehrchance (37.). Gontenschwils Kolevski eroberte sich den Ball im Strafraum, tankte sich durch, behielt die Übersicht und spielte das Spielgerät fast pfannenfertig vor die Füsse Hugs. Letzterer musste aus zirka elf Metern nur noch die Lücke zwischen der Fricker Abwehrreihe und dem Torhüter finden. Vor diesem Ausgleichstreffer sorgte Fricks Torjäger Ibrahimi für die Führung seiner Farben. Der Ball kam auf Umwegen sehr glücklich vor seine Füsse. Der satte und schnörkellose Torabschluss landete unter der Latte im Tor (13.). Vor diesem Tor und auch fast die gesamte Spielzeit danach, hatten die Gastgeber nur wenige Tormöglichkeiten. Die Gontenschwiler liessen durch ihr kompaktes Mannschaftsgefüge nur wenig zu. Am Ende entschieden, wie bereits erwähnt, zwei stark getretene Eckbälle die Partie (63./77.). Argin und Venzin zeichneten sich dabei als Torschützen aus.

Es gibt viele positive Aspekte, die das Team aus Gontenschwil für den weiteren Verlauf der Saison mitnehmen kann. Am kommenden Samstag wartet bereits der nächste Gegner auf die Bolliger/Zahnd Boys. Ein weiteres Auswärtsspiel beim FC Rothrist, dem Absteiger aus der 2. Liga Inter, steht auf dem Programm. Das Spiel wird um 17.00 Uhr angepfiffen.

Aufstellung: Walz; Emmenegger; Schüttel; Bolliger; Bucher; Kolevski; Della Rossa (81. Frey); Zahnd; Hug (76. Frangiosa); Fischer; Meier (87. Pingiotti)