Berichte

Matchbericht 03.04.2017
FC Buchs 1 - FC Gontenschwil 2
Unglücklicher Auftritt im 2. Rückrundenspiel

Am vergangenen Freitagabend traten die Cosi/Ugo-Boys auswärts zum 2. Rückrundenspiel an.
Gegner war diesmal der FC Buchs 1.

Mit einem aggressiven Pressing setzte das Gastteam die Gontenschwiler wie erwartet von Anfang an gehörig unter Druck und zwang sie in die eigene Platzhälfte zurück. Nachdem man die ersten zwanzig Minuten schadlos überstanden hatte, kamen nun ihrerseits die Babos vom FC G 2 zu ihren Chancen. In der 21. und 27. Minute traf Enderlin gleich zweimal den Pfosten.

Doch in der 29. Minute kippte das Spiel erneut. Der Gontenschwiler Goalie Michi Holliger wurde mit einer roten Karte des Platzes verwiesen, nachdem er den gegnerischen Stürmer (zwar ausserhalb des Strafraums) unsanft von den Beinen geholt hatte. Den fälligen Freistoss verwandelten die Buchser gekonnt zum 1:0. Und nur zwei Minuten später folgte auf einen langen Ball bereits das 2:0.

Fünf Minuten nach der Pause erhöhten die Buchser mit einem Doppelschlag innert zehn Minuten gar auf 4:0. Als in der Schlussminute auf Pass von Simi Enderlin Gontenschwils Stürmer Cyrill Wetter noch den Ehrentreffer erzielte; war dies nicht mehr als Resultat-Kosmetik. Nun gilt es Moral zu tanken für das erste Heimspiel vom kommenden Freitag.

Gegner wird dann auf dem PAMO-Neumättli der Kellernachbar FC Masis Aarau sein. Es müssen zwingend Punkte her, wenn man das erklärte Saisonziel Ligaerhalt schaffen will.