Berichte

Vorschau 15.04.2016
2. Liga: FC Gontenschwil - FC Kölliken
Sonntag, 17.04.2016, 17.00 Uhr, Neumättli
Das Wettkampfglück erzwingen

Am Sonntag trifft das Fanionteam vom FC Gontenschwil zuhause auf dem Neumättli auf das Überraschungsteam der Liga aus Kölliken. Die Kölliker, trainiert vom ehemaligen Goalgetter Marco Tovagliaro, belegen den vierten Tabellenrang mit sechs Punkten Vorsprung auf die Neumättli-Boys. Das Hinspiel in Kölliken gewann der FCK mit 2:1, diese Niederlage wollen die FCG-ler nicht auf sich sitzen lassen und streben nach einem Unentschieden und zwei knappen Niederlagen in den letzten drei Pflichtspielen endlich wieder einen Vollerfolg an. Trotz zuletzt ansprechenden Leistungen und vielen Torchancen schoss der FCG in den letzten drei Spielen nur ein Tor. Diese Ausbeute muss klar verbessert werden, dazu beitragen will auch Goalgetter Joe Kurmann. Für ihn wird es ein spezielles Spiel sein, so spielte er einige Saisons in Kölliken und trifft am Sonntag auf viele bekannte Gesichter.

Dem Trainer-Duo Zahnd/Bolliger fehlen weiterhin die beiden rekonvaleszenten Fischer und Hug.


Der FC Gontenschwil bedankt sich herzlich bei folgendem Matchballspender:

BN Treuhand Aarau, Herr Urs Bolliger


Die 2. Mannschaft spielt am Samstag auswärts in Schöftland. Es gilt den souveränen Derbysieg gegen Menzo-Reinach zu bestätigen und dem Traum 3. Liga wieder einen Schritt näher zu kommen.

Hopp FCG

Überblick FCG-Spiele:

Sa 16.04.2016

20.00 Uhr, 4. Liga: SC Schöftland 2b – FC Gontenschwil 2

So 17.04.2016

11.00 Uhr, 5. Liga: FC Rothrist 3 – FC Gontenschwil 3

17.00 Uhr, 2. Liga: FC Gontenschwil 1 – FC Kölliken 1