Berichte

Matchbericht 03.05.2015
Gontenschwil kann nicht profitieren
FC Gontenschwil - FC Suhr
Da der FC Wettingen am Samstag im Heimspiel gegen den FC Spreitenbach keine Punkte holen konnte, hatte der FC Gontenschwil die Chance, mit einem Sieg wieder auf den zweiten Tabellenrang vorzurücken. Weiterhin sind viele Stammspieler des FCG verletzt und mit dem FC Suhr kommt ein hartnäckiger Gegner aufs Neumättli.

In der sechsten Minute ging der FC Suhr durch Miranda nach dem Zuspiel von Lopez in Führung. Dem Tor ging ein klares Foulspiel an Gontenschwil Innenvertediger Heuberger voraus, das vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde. Nur eine Minute später landete der Ball erneut im Tor der Gontenschwiler, der Treffer wurde jedoch wegen eines Handspiels aberkannt, es blieb beim 0:1. Nach einem Doppelpass mit Orosaj in der 24. Spielminute konnte Hirt mit einem Lupfer über die Innenverteidigung Hug in Szene setzen, dieser verfehlte jedoch das Tor knapp. Auch an der nächsten Torchance war Hirt beteiligt; nachdem sich Orosaj auf der rechten Seite durchgesetzt hatte, kam Hirt aus kurzer Distanz zum Abschluss, welchen der Torhüter jedoch abwehren konnte. Kurz vor der Halbzeitpause tauchte Dussin völlig frei im Gontenschwiler Strafraum auf und verwertete mit einem gekonnten Volley zum 0:2 Pausenstand.



Gleich nach der Pause suchte der FCG vehement den Anschlusstreffer. Meier verlängerte einen langen Ball mit dem Kopf auf Remo Bolliger, der Flachschuss ging jedoch nebens Tor. Nur einige Minuten später war es wieder Meier, der einem Mitspieler eine gute Chance eröffnete: Hirt konnte alleine auf den Torwart zulaufen, wurde jedoch im letzten Moment von einem gut reagierenden Verteidiger entscheidend gestört. In der 66. Minute hatten die Gontenschwiler erneut eine gute Möglichkeit zum Anschlusstreffer, nachdem der Schiedsrichter nach einem Rückpass auf indirekten Freistoss im Strafraum entschied. Dany Bolliger legte diesen auf Hug, der Schuss vom linken Flügel ging jedoch über das Tor. Zehn Minuten nach dieser Grosschance wurde es erneut brenzlig vor dem Goal von Suhr-Torhüter Lovrenovic. Remo Bolliger legte den Ball nach seinem Flankenlauf auf Meier zurück, dessen Schuss wurde vom Torhüter abgewehrt und daraufhin auch der Nachschuss von Jonas Bucher von einem Verteidiger geblockt. Wie einige Minuten zuvor bekamen der FCG einen indirekten Freistoss im Strafraum zugesprochen, Dany Bolliger versuchte es dieses Mal selber mit einem Flachschuss neben der Mauer durch, dieser wurde aber abgeblockt. Die Gontenschwiler konnten daraufhin keine grossen Offensiven Akzente mehr setzen und es blieb beim enttäuschenden 0:2 für den FC Suhr.



 



Aufstellung FC Gontenschwil:



Walz; Frangiosa, Heuberger, D. Bolliger, T. Bucher; R. Bolliger, Orosaj (77. Zürcher), Nussbaumer (55. Holenstein), Hirt, Hug (72. J. Bucher); Meier.