Matchbericht 23.05.2004
FCG II steigt in die 4.Liga auf!
FC Gontenschwil II - Rupperswil II 3:1 (0:0)
mab. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit wurde der Gegner immer mehr in die Defensive gezwungen, und schlussendlich verdient mit 3:1 geschlagen. Als bester 2.Platzierter der 5. Liga hat man den Aufstieg geschafft.
Bis zum Pausentee passierte nicht viel auf dem Neumättli. Jedes Team hatte je eine grosse Chance, jedoch scheiterte man am gegnerischen Torhüter. Die Defensive beider Mannschaften war nicht zu überwinden, und so spielte sich meistens alles im Mittelfeld ab.
In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild. Die Worte von Trainer Zimmerli fanden anscheinend Gehör,denn der FCG zeigte plötzlich viel mehr Engagement. Man wusste das ein Remis reichen würde, aber die Gefahr auf das zu spekulieren war zu gross. Rupperswil II war nur noch in der eigenen Platzhälfte anzutreffen. In der 50 Minute jubelten die zahlreichen Fans zum ersten Mal. Nach einer schönen Kombination über drei Positionen schoss Sopi flach am Torhüter vorbei,1:0. Der gleiche Spieler erhöhte einige Minuten später sogar auf 2:0. Erst jetz zeigte sich Rupperswil II wieder in Strafraumnähe, und konnte postwendend mit einem schönen Kopfballtor auf 2:1 verkürzen. Um die Nerven nicht noch mehr zu strapazieren erlöste Köbeli kurz vor Schluss die vielen Fans mit dem vorentscheidenden 3:1.
Das anschliessende Aufstiegsfest war die Krönung einer tollen Saison die massgeblich durch den sensationellen Teamgeist zu Stande kam, welcher sicherlich Trainer Zimmerli zu verdanken ist. Man darf gespannt sein wie sich die Zimmerli-Boys in der 4. Liga schlagen werden. Die FCG-Familiy wünscht jetzt schon einen erfolgreichen Saisonstart in der neuen Liga! Nochmals Gratulation!