Berichte

Matchbericht 25.03.2013
Verdienter Sieg zum Auftakt
FC Gontenschwil 1 - FC Suhr 1 2:1 (1:1)
Dem FC Gontenschwil ist der Start in die Rückrunde geglückt. Mit einem völlig verdienten 2:1 Heimsieg gegen den Aufstiegskandidaten aus Suhr vermochte man den Vorsprung auf die Abstiegsränge auf vier Punkte auszubauen. Auch der 2.Mannschaft ist mit dem 3:0 Erfolg gegen Desportivo Portugues Aarburg ein erfolgreicher Auftakt gelungen.

th. Kaum hatte der Schiedsrichter die Partie zwischen Gontenschwil und Suhr angepfiffen, lag der Ball schon im Tor der Gästemannschaft. Bucher lancierte Meier auf der linken Seite und dieser sah in der Mitte den freien Wüst, welcher die Kugel zur 1:0 Blitzführung einschob. Die Suhrer benötigten aber nur wenige Minuten um sich von diesem frühen Rückschlag zu erholen. In der 7.Minute gewährte man Bayazi zu viele Freiheiten und dieser traf aus rund 20 Metern zum 1:1 Ausgleich.

In der Folge liessen es beide Mannschaften etwas ruhiger angehen und versuchten Ordnung in ihr Spiel zu bringen. Der FCG verfügte über leichte Spielvorteile und konnte diese noch vor der Pause in Chancen umwandeln. Hug hatte den Führungstreffer zweimal auf dem Fuss. Zuerst sah er seinen Schuss aus kurzer Distanz vom gegnerischen Schlussmann Wanner pariert und nur wenige Minuten später konnte er den Ball, im Anschluss an einen Wüst-Pfostenschuss, aus bester Position nicht im Tor unterbringen.

Erst in der 53.Minute wurde auch Goalie Walz wieder einmal gefordert. Nach einem Eckball musste er sich gehörig strecken um den Kopfballabschluss über die Latte zu lenken. Es waren jedoch weiterhin die Gastgeber aus Gontenschwil, welche sich regelmässig Möglichkeiten herausspielten. Della Rossa und Wüst scheiterten mit ihren Versuchen aber an Torhüter Wanner oder am Pfosten. Der erneute Führungstreffer war längst überfällig und fiel dann kurz vor Schluss doch noch. Der eingewechselte Sulejmani wurde von Della Rossa optimal bedient und traf mit seinem satten Schuss zum verdienten 2:1 Siegestreffer. Suhr warf in der Nachspielzeit nochmals alles nach vorne, gefährliche Aktionen resultierten aber keine mehr daraus.

FCG2 siegreich, 3.Mannschaft mit Niederlage

Ebenfalls als Sieger vom Platz ging die 2.Mannschaft. Gegen Desportivo Portugues Aarburg legte man los wie die Feuerwehr und war nach 20 Minuten dank Toren von C.Stocker, T.Heutschi und R.Holenstein bereits mit 3:0 in Front. Anschliessend hatten die Gäste mehr vom Spiel und schnupperten einige Male am Anschlusstreffer, welcher glücklicherweise aber nicht mehr fiel. Die 3.Mannschaft verlor am Freitag in Buchs mit 5:1.

Telegramm:

FC Gontenschwil 1 – FC Suhr 1 2:1 (1:1)

Sportanlage Neumättli – 120 Zuschauer - Tore: 1. Wüst 1:0, 7. Bayazi 1:1, 85. Sulejmani 2:1

FC Gontenschwil: Walz; T.Bucher, D.Bolliger, Heuberger, G.Frangiosa; Hug (90. Emmenegger), Zahnd, Della Rossa, Nussbaumer (77. Sulejmani), Wüst; Meier (82. Holenstein)

FC Suhr: Wanner; Yelli, Heimgartner, R.Neziri, Qeta (62. Plancic); Dajxho (71. Miranda), N.Neziri, Serkan, Saljihi (67. Afsar); Bayazi, Maloki

Bemerkungen: 34. Pfostenschuss Wüst (FCG), 72. Pfostenschuss Wüst (FCG)

Verwarnungen: 65. Nussbaumer (FCG), 67. Saljihi (FCS), 89. Hug (FCG), 90. R.Neziri (FCS)