Berichte

Matchbericht 17.09.2012
Unglückliche Niederlage
FC Gontenschwil 1 - FC Meisterschwanden 1:3 (0:0)
Im zweiten Heimspiel der Saison verlor der FCG gegen Meisterschwanden mit 1:3. Auf eine ausgeglichene erste Halbzeit folgten nach dem Seitenwechsel zehn starke Minuten der Gäste, aus welchen eine 0:2 Führung resultierte. Wenig später gelang den Gontenschwilern der Anschlusstreffer und kurz darauf sogar der vermeintliche Ausgleich, welcher vom Schiedsrichter aber aberkannt wurde. Der 1:3 Schlussstand wurde schliesslich durch einen Konter realisiert.

th. In der ersten halben Stunde mussten die beiden Torhüter je einmal in Extremnis klären. Zuerst prüfte Holenstein den gegnerischen Schlussmann Zivanovic mit einem gefährlichen Distanzschuss, dann war bei einem wuchtigen Freistoss der Gäste das ganze Können von Goalie Walz gefragt. In der 31.Minute fand sich ein Meisterschwanden-Stürmer alleine vor Walz wieder und schob an ihm vorbei ins Netz. Der Treffer zählte jedoch aufgrund einer deutlichen Abseitsstellung korrekterweise nicht.35 Minuten waren absolviert, als Emmenegger und Insaurralde bei einem Kopfballduell ungünstig zusammenprallten. Für Emmenegger ging es nicht mehr weiter und er wurde durch G.Frangiosa ersetzt.

Bis zum Pausenpfiff spielte sich das Geschehen mehrheitlich im Mittelfeld ab und es wurden keine klaren Möglichkeiten mehr herausgespielt. Zu Beginn der 2.Halbzeit kam es für den FCG dann aber knüppeldick. Zuerst vermochte Insaurralde in der 47.Minute einen verlängerten Eckball zur 0:1 Führung einzunicken und kurz darauf schob er eine Hereingabe aus kurzer Distanz zum 0:2 ein. Mittlerweile kam Ürkmez für Della Rossa in die Partie.

Das Heimteam aus Gontenschwil zeigte sich jedoch vom Doppelschlag überhaupt nicht geschockt und reagierte postwendend. Hirt setzte sich im Strafraum durch und konnte nur mit einem Foulspiel gestoppt werden. Den anschliessenden Elfmeter verwertete D.Bolliger gewohnt souverän zum 1:2 Anschlusstreffer. Nur wenige Zeigerumdrehungen später dribbelte sich Meier durch die halbe Gästeabwehr und schoss zum 2:2 Ausgleichstreffer ein. Der Schiedsrichter sah jedoch ein Stürmerfoul von ihm und liess das Tor nicht zählen. Ein äusserst fragwürdiger Entscheid des Unparteiischen!

Die Spieler von Roli Sollberger und Dany Bolliger gingen nun vermehrt in die Offensive und suchten den Ausgleich. Dies gab den Gästen aus Meisterschwanden die Möglichkeit zu kontern. Einer dieser Überzahlangriffe wurde in der 77.Minute durch Pnishi zum 1:3 abgeschlossen. Es war die vorzeitige Entscheidung in dieser Begegnung. Müller wurde anschliessend für Hirt eingewechselt. In den Schlussminuten zeigten Ürkmez und Meier nochmals eine gefällige Kombination. Meiers Schuss konnte aber vom Torhüter pariert werden. Es blieb bei der unglücklichen 1:3 Niederlage.

FCG3 mit Remis

Die 3.Mannschaft teilte sich die Punkte mit dem Gegner aus Aarau. Gegen den FC Eagles Aarau resultierte ein 2:2. Nun geht es bereits am Donnerstag, um 20:00 Uhr, weiter mit dem Heimspiel gegen den FC Dottikon 2. Das Zwöi war am Wochenende spielfrei und trifft am Mittwochabend, um 20:00 Uhr, auf dem heimischen Neumättli auf Tabellenschlusslicht Oftringen 2.

Sponsorenlauf

Der Sponsorenlauf konnte am Sonntag, bei wunderschönem Wetter durchgeführt werden und war ein voller Erfolg. Der Verein bedankt sich bei alle Sponsoren und bei allen anwesenden Zuschauern und Rundenzählern.

FC Gontenschwil 1 – FC Meisterschwanden 1  1:3 (0:0)

Sportanlage Neumättli – 200 Zuschauer – Tore: 47. Insaurralde 0:1, 57. Insaurralde 0:2, 60. D.Bolliger (pen.) 1:2, 77. Pnishi 1:3

Aufstellung Gontenschwil: Walz; Emmenegger (34. G.Frangiosa), D.Bolliger, Nussbaumer, T.Bucher; Hirt (80.Müller), Zahnd, Della Rossa (54. Ürkmez), Holenstein, Sulejmani; Meier
Ersatz: Müller, G.Frangiosa, S.Frangiosa, Ürkmez

Abwesend/Verletzt: K.Sollberger, R.Bolliger, T.Heutschi, Hunziker, Hug, Knaus

Aufstellung Meisterschwanden: Zivanovic; Mahmudi, Caruso, Vicedomini; Mustafa, Hasanramaj, Gisi, Morina, Pnishi (89. Gecaj); Haliti, Insaurralde (67. Shala)
Ersatz: Gecaj, Mulaj, Shala

Bemerkungen: 31. Tor von Meisterschwanden wegen Abseits aberkannt, 64. Tor von Gontenschwil wegen Stürmerfoul aberkannt

Alle FCG-Resultate:

Freitag, 14.09.2012

FCG 3 - FC Eagles Aarau  2:2

Samstag, 15.09.2012
FC Rothrist Dc – FCG D  8:5
FCG E  - FC Kulm E 5:7                   
FCG 1 - FC Meisterschwanden  1:3