Berichte

Matchbericht 30.04.2012
Zweite Saisonniederlage - wieder gegen FC Buchs 2
FC Gontenschwil 2a - FC Buchs 2 0:1 (0:0)
Lange sah es im Spitzenkampf der 5. Liga Gruppe 1 nach einer Punkteteilung aus. Keine der Mannschaften konnte genügend zwingende Torchancen herausspielen, um als Sieger vom Platz zu gehen. In der letzten Minute schlugen dann die Gäste nach einem individuellen Fehler der Gontenschwiler eiskalt zu und entführen die drei Punkte vom Neumättli.

Die Gontenschwiler wollten druckvoll in die Partie starten. Dies gelang leider nur teilweise. Die Gäste konnten gut mitspielen und der erwartete Spitzenkampf entwickelte sich vorwiegend zu einem Kampf im Mittelfeld. Grosse Torchancen konnten sich beide Mannschaften nicht rausspielen. In der ersten halben Stunde waren es der aufgerückte Sandro Müller, welcher den Torabschluss ins Aussennetzt setzte sowie M. Stocker, welcher leider nur den Torwart anschoss.
Kurz vor der Pause zeigte der Kampf seine ersten Wirkungen. Chris Bolliger musste sich verletzt auswechseln lassen. Der eingewechselte Heiniger seinerseits stand nur 10 Sekunden auf dem Platz, als er bei einem Kopfballduell mit dem Gegner zusammenstiess und sich wieder orientierungslos durch Simon Manger ersetzen lassen musste.
Nach der Pause sah man ein ähnliches Spiel. Die Gontenschwiler versuchten das Tor zu erzielen, waren aber im Abschluss zuwenig überzeugend. Ein gefährlicher Kopfball von Gysi nach einer Ecke gehörte noch zu den Highlights. Leider wurden zwei sehr aussichtsreise Konter der Gontenschwiler wegen vermeintlichen Offsides abgebrochen - ob es wirklich Offside war, darüber scheiden sich die Geister heute noch. In der Folge musste sich auch P. Maurer verletzt auswechseln lassen. Die Ersatzbank schmolz dahin. Als sich scheinbar alle schon mit dem Remis abfinden wollten, flog nochmals ein hoher Ball der Gäste in den Strafraum der Gontenschwiler. Diese konnte nicht richtig klären und der Gontenschwiler Verteidiger lieferte quasi den Assist für den gegnerischen Stürmer, welcher dankend oben rechts einnetzte. Die Freude der Gäste und der Frust der Gontenschwiler kennten beide keine Grenzen.

Der erste Spitzenkampf ging verloren - wie in der Hinrunde gewinnt Buchs - aber am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr folgt bereits das nächst Topspiel. Gontenschwil - neu Tabellenzweiter - tritt beim neuen Leader HNK Adria Aarau in Rohr an und will wieder auf den Thron!

FC Gontenschwil 2a: P. Stalder; O. Emmenegger, D. Sollberger, A. Gysi, S. Müller; M. Stocker, S. Hirt, C. Bolliger, M. Heutschi; C. Stocker, R. Christen
Ersatz: S. Manger, S. Sollberger, M. Rütti, P. Frey, P. Maurer, M. Heiniger
Abwesend / gesperrt / verletzt: R. Frank, J. Jusufi, D. Haller, T. Gerber, D. Bitterli