Berichte

Matchbericht 14.04.2012
Erneut knapper Heimsieg für FCG 2a
FC Gontenschwil 2a - FC Entfelden 3 1:0 (1:0)
Die Tabellenführer aus Gontenschwil konnten die Distanz zu den Verfolgern wahren. Dank einem knappen Heimsieg gegen die am Tabellenende liegenden Entfelder Gäste ist man weiterhin auf Platz 1 der Tabelle. Mit mehr Kaltblütigkeit wäre der Sieg deutlicher ausgefallen - schlussendlich reichte ein Tor eines Verteidigers aus.

ms/Die Gontenschwiler mussten ohne den abwesenden Captain S. Sollberger sowie die gesperrten M. Heutschi und J. Jusufi antreten. Gegen den deutlich schlechter platzierten Gast war aber ein Sieg trotzdem Pflicht.

Das Heimteam versuchte, von Beginn weg Druck aufzubauen und zeigte bereits in den ersten Spielminute gute Kombinationen. Im Verlaufe der ersten halben Stunde konnten so die beiden Stürmer C. Stocker und R. Christen schön angespielt werden. C. Stocker scheiterte mit seinem Schuss am Torwart und R. Christen versuchte, diesen auszuspielen, was ebenfalls fehlschlug. Auch M. Stocker kam zu einer 100-prozentigen Torchance. Er konnte den Abpraller nach einer Ecke jedoch auch aus kürzester Distanz nicht am Tormann vorbeischiessen. Die Führung erzielte einige Minuten vor dem Pausenpfiff der aufgerückte S. Müller. Sein Schuss aus 16 Metern wurde abgefälscht und endete als Lobball hinter dem Torwart im Netz.

Das Bild nach dem Pausenpfiff war gleich wie vorher. Die Gäste kamen nie zu einer wirklich gefährlichen Torchance, standen dafür in der Defensive nicht schlecht. Trotzdem konnte sich das Heimteam wiederum Chancen herausspielen. Nach einem Durchspiel auf der rechten Seite kam M. Stocker zum Abschluss, der sehr gute Gäste-Goalie werte aber auch diesen Schuss ab. Wenige Minuten später führte C. Bolliger einen Freistoss am Strafraum schnell aus, legte für den heranstürmenden M. Stocker auf, welcher jedoch nur den Aussenpfosten traf.

Das zweite Tor wollte nicht mehr glücken und so resultierten die 3 Punkte aufgrund eines knappen aber hochverdienten Sieges.

FCG 2a - FC Entfelden 3 1:0 (1:0)
Tor: S. Müller 40'
Gelb: D. Sollberger (die erste der Saison übrigens :) )

FCG 2a mit: P. Stalder; R. Frank, D. Sollberger, M. Rütti, S. Müller; M. Stocker, S. Hirt, C. Bolliger, P. Maurer; C. Stocker, R. Christen
Ersatz: A. Gysi, D. Bitterli, S. Manger, C. Gerber, P. Frey
Gesperrt: M. Heutschi, J. Jusufi
Abwesend / verletzt: D. Haller, S. Sollberger, T. Gerber, M. Elsasser