Berichte

Matchbericht 27.10.2010
Verdienter Sieg gegen Entfelden
FC Entfelden 2 - FC Gontenschwil 1 1 : 3
Der FC Gontenschwil siegte im wichtigen Spiel gegen Tabellennachbar Entfelden 2 hochverdient und kann sich von den Abstiegsrängen absetzen. Das Team von Roli Sollberger hat nun bereits fünf Punkte Vorsprung auf die beiden Plätze unter dem Strich. Der FCG war über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und die Verteidigung liess, angeführt vom stark spielenden Knaus, nur wenige gefährliche Aktionen vor dem eigenen Tor zu.

th. In der Startviertelstunde befand sich der Ball meistens im Mittelfeld und es kam zu keinen richtigen Offensivaktionen. Dies änderte sich in der 17.Minute als C.Stocker nach einem Eckball an den Ball kam. Sein Schuss ging nur ganz knapp am Pfosten vorbei. Wenige Minuten später versuchte es auch Ribo mit einem Abschluss, dieser ging jedoch rund einen Meter neben das Tor.

Auch die Entfelder kamen in der 23.Minute zu einer ihrer seltenen Chancen. Der Schussversuch aus spitzem Winkel landete jedoch nur am Aussennetz.

Auf der Gegenseite erkämpfte sich Ribo den Ball und konnte sich über links durchsetzen und den Ball zur Mitte spitzeln. Dort drückte C.Stocker den Ball zum 0:1 (28.) über die Linie.

In der 38.Minute trat Erismann einen Freistoss in den 16er. Meier reagierte am schnellsten und lenkte den Ball wunderschön mit der Hacke zum 0:2 ins Tor.

Kurz vor der Pause zeigten sich die Entfelder wieder einmal im gegnerischen Strafraum. Die Hereingabe fand aber keinen Abnehmer und flog ins Seitenaus.

Direkt nach dem Seitenwechsel gewann Ribo einen Zweikampf am Entfelder Strafraum und legte auf Meier auf. Dieser scheiterte mit seinem Versuch aber knapp. Auch die nächste Aktion gehörte dem FC Gontenschwil. Nach einem Eckball köpfte Erismann aber aus guter Position neben das Tor.

Nach 63.Spielminuten spielte der überragende Meier einen Doppelpass mit Erismann und tankte sich durch die Verteidigung. Auf Höhe der Strafraumlinie zog Meier ab und traf flach in die rechte Ecke zur 0:3 Führung.

Nun wurde R.Bucher für Ribo eingewechselt. (65.) Bis zur 75.Minute passierte nicht gefährliches mehr. Roli Sollberger nahm den zweiten Wechsel vor und M.Stocker kam für C.Stocker ins Spiel. (75.)

Der eingewechselte R.Bucher erkämpfte sich den Ball sah in der Mitte den freien Meier. Dieser lancierte mit einem tollen Pass M.Stocker. Stocker tauchte alleine vor dem Torhüter auf, schoss aber über das Gehäuse.

Der FCG spielte in dieser Phase des Spiels ein bisschen zu Offensiv und wurde in der 83.Minute dafür bestraft. Mit einem weiten Ball wurde der rechte Aussenläufer angespielt. Dieser zog an den 16er und sein Flankenversuch flog über Walz hinweg und ging via Pfosten zum 1:3 ins Tor.

Nach dem Treffer kam Nussbaumer für Bolliger, welcher auf der rechten Seite immer wieder für Wirbel sorgte, ins Spiel. (85.)

Der FCG verwaltete die Führung nun geschickt und nach 93.Minuten war der zweite Saisonsieg geschafft.

Die 2.Mannschaft des FCG verlor das Auswärtsspiel gegen Muhen 2, welches ein direkter Gegner im Abstiegskampf ist, mit 2:5 und liegt nun schon vier Punkte hinter einem Nicht-Abstiegsplatz.

Die 3.Mannschaft ging gegen Rupperswil 2b mit einer 3:5 Niederlage vom Platz.

FCG Aufstellung:

Walz; T.Bucher, Knaus, K.Sollberger, Emmenegger,Erismann, Heiniger, Meier, Bolliger (84. Nussbaumer), C.Stocker (75. M.Stocker), Ribo (65. R.Bucher)

Ersatz: R.Bucher, M.Stocker, Nussbaumer

Abwesend oder verletzt: Stadler, Hunziker, D.Sollberger, Graser, Heutschi, Haller, Speck, Maurer, S.Sollberger

Alle FCG Resultate:

Fr. 22.10.2010
Entfelden 2 – FCG 1 1 : 3
FC Muhen 2  -  FCG 2 5 : 2

Sa.23.10.2010
FCG 3  -  FC Rupperswil 2b 3 : 5
FCG C  -  FC Rothrist Cb 11 : 3
FCG D -  SC Schöftland Db 4 : 1
FC Gontenschwil Ea  -  SC Zofingen Eb 9 : 1
FC Aarau Ec  -  FC Gontenschwil Eb 7 : 3