Matchbericht 04.10.2010
Erster Saisonsieg des FCG
FC Gontenschwil - FC Muhen 2:0 (1:0)
Am 8.Spieltag hat es endlich geklappt mit dem ersten Saisonsieg. Im Heimspiel gegen den FC Muhen gewann der FC Gontenschwil mit 2:0 und befindet sich nun dank 2 Punkten Vorsprung auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Das Spiel war hart umkämpft und das Auswärtsteam aus Muhen kam zu einigen gefährlichen Aktionen. Doch schlussendlich war der FCG der verdiente Sieger.

th. Die erste Aktion des Spiels gehörte dem Heimteam. Ein Freistoss von Erismann ging in der 4.Minute nur knapp am Tor vorbei. Es dauerte 10 Minuten bis auch Muhen zu einer Chance kam. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld wurde ein Stürmer angespielt. Sein Abschluss landete aber etwa einen Meter neben dem Tor von Walz.

Wenige Minuten später waren es erneut die Gäste welche mit einem Distanzschuss aus etwa 25 Metern Torhüter Walz zu einer Parade zwangen. Er konnte den Ball aber ins Toraus befördern.

In der 23.Spielminute trat Erismann einen Eckball in den Strafraum. Der Ball flog durch den Strafraum und kam schliesslich zu Heutschi, welcher mit seinem Kopfball die 1:0 Führung erzielte.

Direkt nach dem Wiederanspiel kombinierte sich das Auswärtsteam über die linke Angriffsseite durch und die Flanke zur Mitte musste von Torhüter Walz über das eigene Tor geklärt werden. Auch die nächste Möglichkeit gehörte dem FC Muhen. Ein schöner Steilpass auf einen Stürmer konnte aber nicht verwertet werden. Auf der anderen Seite wurde Heutschi mit einem weiten Pass angespielt. Doch der anschliessende Schuss ging am rechten Pfosten vorbei.

Kurz vor der Pause spielte T.Bucher einen tollen Doppelpass mit C.Stocker und sah den nach vorne stürmenden K.Sollberger. Kevin Sollberger scheiterte aber alleine vor dem Tor am stark reagierenden Torhüter.

Nach dem Seitenwechsel erschien Bolliger für Nussbaumer auf dem Feld. Es waren nur wenige Minuten gespielt als die Gäste von der rechten Seite flanken konnten. Der Befreiungsschlag von Emmenegger landete auf dem Tornetz. Aus der darauffolgenden Ecke resultierte aber keine Torgefahr.

In der 57.Minute ging Ribo für den verletzten Heutschi ins Spiel. Beide Mannschaften hielten sich nun grösstenteils im Mittelfeld auf und es kam zu keinen richtigen Torchancen.

Dies änderte sich aber in der 75.Minute schlagartig. Meier kam nach einem Zuspiel von Heiniger auf der rechten Seite an den Ball und lief in den Strafraum. Aus spitzem Winkel traf Meier gekonnt zum 2:0. Im Anschluss an das Tor wurde M.Stocker für C.Stocker eingewechselt.

Danach liess der FCG nichts mehr anbrennen und landete den längst überfälligen ersten Saisonsieg.

Der FC Gontenschwil bedankt sich nochmals ganz herzlich bei den beiden Matchballspendern Bäckerei-Konditorei Speck aus Oberkulm sowie Gavino Porqueddu aus Reinach.

Die 2.Mannschaft des FCG trat bereits am Samstag auswärts gegen den FC Ljiljan an und ging als knapper Verlierer vom Platz. Die Partie endete mit einer 2:3 Niederlage. Das Meisterschaftsspiel der 3.Mannschaft fand am Freitag statt. Der FC Kölliken 3 besiegte dabei den FCG 3 mit 3:1. Das Team von Bruno Kaspar befindet sich aber weiterhin nur wenige Punkte hinter einem Aufstiegsplatz.

FCG Aufstellung:

Walz; T.Bucher, Knaus, K.Sollberger, Emmenegger, Heiniger, Meier, Erismann, Nussbaumer (46. Bolliger), C.Stocker (76. M.Stocker), Heutschi (57. Ribo)

Ersatz: R.Bucher, M.Stocker, Speck, Ribo, Bolliger

Abwesend oder verletzt: Stadler, Hunziker, D.Sollberger, Graser, S.Sollberger, Maurer

Alle FCG Resultate:

Fr. 01.10.2010
FC Kölliken 3  -  FCG 3 3 : 1  

Sa.02.10.2010
FC Menzo Reinach Eb  -  FCG Eb 11 : 3 
FC Erlinsbach Dc  -  FCG D  3 : 2  
SC Schöftland Cb  -  FCG C  1 : 3
FC Birr B  -  FCG B  8 : 1  
FC Ljiljan  -  FCG 2 3 : 2   

So.03.10.2010
FCG 1 – FC Muhen 1 2 : 0