Matchbericht 03.06.2009
Erster Auswärtssieg dieser Rückrunde
FC Oftringen Ea - FC Gontenschwil Ea 3:5 (2:1)
Die Gontenschwiler holten erstmals in dieser Rückrunde 3 Punkte auf auswärtigen Terrain. Auf einem perfekten Rasen in Oftringen gewannen sie in einem hitzigen Spiel nach Rückstand zur Pause noch mit 5:3. Das gibt Selbstvertrauen fürs letzte Spiel am kommenden Samstag zu Hause gegen Niedergösgen.
Nach 6 Minuten gingen die Gäste, welche mit Vollgas in das Spiel starteten, durch Ensar mit 1:0 in Führung. Danach wurden die Gastgeber aufsässiger und teilweise gar ein wenig übermotiviert bis unsportlich, was der Schiedsrichter zum Ärgernis der Gäste nicht ahndete. Die Gäste fielen aus dem Konzept und kassierten zwei Gegentreffer - so ging man mit einem 2:1 Rückstand in die Pause.
Nach der Pause wieder Vollgas-Fussball der Gontenschwiler. Nun merkten sie, dass hier was zu holen war. Jannik sorgte für den Ausgleich zum 2:2 kurz nach der Pause. Durch eine schöne Kombination mit Flanke konnte Ensar im Strafraum per KOPF zum 3:2 einnicken. Kurz darauf gelang auch Noël ein sehenswerter Kopfballtreffer zum vorentscheidenden 4:2. Nochmal Noël mit einem Weitschuss und schon stand es 5:2 für die Gäste. Die Heimmannschaft gab sich auf, kam jedoch noch zu einem weiteren Treffer Sekunden vor Abpfiff. Verdienter und erkämpfter Sieg - das macht Freude so!