Matchbericht 22.05.2009
Auf die Siegerstrasse zurückgekehrt
FC Gontenschwil 2 - FC Muhen 2 3:0 (0:0)
Das Zwöi aus Gontenschwil wurde der Favoritenrolle gegen Muhen gerecht und siegte in einem kampfbetonten Spiel am Ende verdient und klar mit 3:0.
Die Gontenschwiler starteten mit einigen Absenzen und Neubesetzungen in das Spiel gegen die Muhener. Man fand nur langsam ins Spiel und konnte in der ersten Halbzeit keine entscheidenden Spielvorteile gewinnen - weshalb man mit 0:0 in die Pause ging. Chancen wären da gewesen, doch ausser einem Pfostenschuss von Stocker schaute nicht viel heraus.

In der Pause war man sich einig - hier musste man gewinnen - und so ging man auch in die zweite Hälfte des Spiels. Nach und nach kam man zu Torchancen, welche man nun auch zu verwerten wusste. Manger zum Ersten, Manger zum Zweiten und Stocker nach einem schönen Pass von Roger Christen und es stand 3:0 für das Heimteam.

FC Gontenschwil 2: D. Bitterli, B. Kasper, D. Würgler (R. Merz), J. Biqkaj, M. Stocker (D. Bühler), J. Knaus, R. Ruf (C. Schmutz), M. Schätti, S. Manger, R. Christen, H. Stadler