Matchbericht 09.05.2009
Unentschieden gegen den Leader
FC Entfelden 2a - FC Gontenschwil 2 2:2 (2:1)
Die 2.Mannschaft im Hoch! Auch dem Tabellenführer trotze man ausswärts einen Punkt ab! Obwohl die Mannschaft mit 2:0 im Rückstand lag, wurde bis zm Schluss leidenschaftlich gekämpft. Dies wurde mit dem verdienten Ausgleich belohnt!
stocki.Die Gontenschwiler starteten kampfbetont und diszipliniert in die Partie gegen den Leader. Trotz der guten Störarbeit der Gästemannschaft konnte Entfelden mit der Zeit ihr Spiel besser aufbauen und kamen zu Torchancen. Zwei hohe Bälle führten jeweils zu einem Kopftor und so stand es schnell 2:0 für die Heimmannschaft.

Noch in der ersten Halbzeit konnten jedoch die Gontenschwiler eine ihrer doch zahlreich herausgespielten Chancen ausnutzen und Roger Christen verwertete zum Anschlusstor.

Nach der Halbzeit kamen die Entfelder nicht mehr so gut ins Spiel, die Gontenschwiler Störarbeit zahlte sich aus und die Heimmannschaft begann zu verzweifeln, soviel Widerstand erwarteten sie nicht. Daraus resultierten wiederum einige Chancen für die Gäste, eine davon konnte Harry Stadler gekonnt zum 2:2 verwerten.

Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Schluss in einem umkämpften aber fairen Spiel.

Nächste Gelegenheit für Punkte bietet das Heimspiel am nächsten Dienstag gegen Kölliken 3.

FC Gontenschwil 2: P. Stalder, T. Bertschi, S. Sollberger, D. Würgler, J. Knaus, P. Köbeli (D. Bühler), M. Schätti, M. Stocker, S. Manger, H. Stadler (B. Kaspar), R. Christen (R. Ruf)