Matchbericht 06.05.2009
Zweiter Heimsieg in Folge
FC Gontenschwil 2 - FC Rohr 1b 3:1 (0:1)
Auch im zweiten Spiel in Folge hat die 2.Mannschaft des FC Gontnenschwils verdient gewonnen, obwohl man zur Pause noch im Rückstand lag.
MS.Die Gontenschwiler starteten nicht schlecht in die zweite Heimpartie in Folge und der Gegner aus Rohr kam selten zu guten Aktionen. Leider konnten erste Grosschancen von Schätti und Knaus nicht genutzt werden. Trotz guter Defensivleistung kamen die Rohrer im Verlauf der ersten Halbzeit vermehrt vors Gotnenschwiler Tor und nach einer Flanke in den Strafraum stand plötzlich ein Rohrer allein vor Goalie Stalder, das 1:0 für die Gäste war die Folge davon.

Mit diesem Spielstand ging man in die Pause - auf Gontenschwiler Seite konnte man mit dem Pausenresultat sicherlich nicht zufrieden sein.

Die Heimmannschaft kam frischer aus der Pause und begann gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit mit viel Druck. Nach rund 60 Minuten kam Stocker im Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Christen zirkelte den Ball leider übers Tor - immer noch 0:1... Doch die Gontenschwiler zeigten eine starke Reaktion auf diese verpasste Chance und zeigten viel Einsatz- und Kampfwille.

So kam es wie es kommen musste. Ein langer Lauf von Stocker an der Seitenlinie, der Pass zu Christen in der Mitte, und dieses Mal passte der Ball ins Tor. Nun kamen die Gontenschwiler, man wollte die drei Punkte unbedingt auf dem Neumättli behalten. Ein Freistoss vor dem Strafraum, Bruno lupft den Ball auf Manger, der nimmt ihn Volley, mit dem Rücken zum Tor, und erwischt den Torwart im langen hohen Eck - die verdiente Führung!

Nun kamen jedoch die Rohrer wieder, sie drückten in der letzten Viertelstunde vehement auf den Ausgleich und die Gontenschwiler konnten sich nur vereinzelt befreien. Einer dieser Befreiungsschläge führte zu einem Freistoss nahe der Eckfahne. Manger zirkelte den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Stocker den Ball via Gegenspieler im Tor unterbrachte.

FC Gontenschwil 2: P. Stalder, B. Kaspar, T. Bertschi, S. Sollberger, R. Merz, P. Köbeli (M. Stocker), M. Schätti, R.
Ruf (D. Bühler), S. Manger, J. Knaus (C. Jörg), R. Christen nicht eingesetzt: P. Eichenberger

Vorschau:
Am Freitag steht schon das nächste Spiel an. Auswärts spielt die Mannschaft um 20:00 Uhr gegen den Tabellenführer Entfelden 2a. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.